Die Forscher-AG

Seit diesem Schuljahr sind viele Kinder in der Offenen Ganztagsschule zu kleinen Forschern und Entdeckern geworden. Jeden Mittwoch haben sie in der Forscher-AG die Möglichkeit zu experimentieren, entdecken, forschen und erkunden. Das macht allen richtig viel Spaß.

Im Park bauten die Kinder in kleinen Gruppen eigene Hütten. Hierzu verwendeten sie nur die Materialien, die sie vor Ort fanden, wie: Stöcker, Äste oder Blätter. Die Bauteams hatten richtig tolle Ideen und arbeiteten gut zusammen. So wurden ihre Hütten nicht nur sehr stabil, sondern sahen auch noch super aus.

Ein besonderes Erlebnis für die Kinder war, selber Feuer zu spucken. Mit der Unterstützung einer Mutter pusteten die Kinder mit Strohhalmen brennbares Pulver in die Flamme einer Fackel. Beeindruckt bestaunten sie die riesigen Flammen, die hierbei entstanden. 

 

Im Herbst bepflanzten die Kinder der Forscher-AG die Blumenkästen auf dem Schulhof mit tollen Frühblühern.  Nach dem Winter sollen dort nun Tulpen, Narzissen und Krokusse wachsen. 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.