AG - Kreatives Schreiben präsentiert Puppentheater

K1024_20180215_110431.JPG

Auch die Schülerinnen und Schüler des dritten Jahrgangs der AG „Kreatives Schreiben“  präsentierten zum Ende des 1. Halbjahres ihr selbst geschriebenes Märchenstück „Der Knall aus dem Hexenhaus“. Mit viel Mühe gestalteten sie Hintergünde und übten das Märchen als Puppentheater ein:

Der König lebte allein, da seine Frau bei der Geburt der Prinzessin Marie gestorben war. Alle Frauen des Landes wollten Königin werden, aber dem König gefiel keine der Frauen. Auch die Hexe Esmeranda wollte den König zur Frau und entführte eines Tages die geliebte Prinzessin Marie. Gemeinsam mit zwei Räubern und dem mächtigen Zauberer Zimsam zog der König in den Wald zum Hexenhaus. Dort verwandelte der Zauberer die Hexe in ein Eichhörnchen und die Prinzessin konnte gerettet werden.

Die SchülerInnen der AG waren sehr aufgeregt, wurden aber von den Schülern mit einem großen Applaus für ihre Aufführung belohnt.

K1024_20180215_110516.JPG

Unsere AG's in diesem Schuljahr:

AG "Schach"

für Schüler und Schülerinnen der Jahrgänge 2, 3 und 4 

montags in der 5., 6. und 7. Stunde

für die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 1

freitags in der 5. Stunde

AG "buddY" 

für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 3 und 4 

donnerstags in der 7. und 8. Stunde

AG "Kreatives Schreiben" 

für Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 3 und 4 

mittwochs in der 6. Stunde für den Jahrgang 3

mittwochs in der 7. Stunde für den Jahrgang 4

Hier ein kleiner Einblick in die AG "Kreatives Schreiben": 

Es klopft bei Wanja in der Nacht 

Die Bücherprinzessin

AG "Esspedition"

für Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 2

mittwochs in der 7. und 8. Stunde

AG „Kreatives Schreiben“ führt Theaterstück „Die Bücherprinzessin“ auf

Zum Ende des 1. Schulhalbjahres führten die Teilnehmer der AG „Kreatives Schreiben“ des vierten Jahrgangs das Theaterstück „Die Bücherprinzessin“ in der Pausenhalle auf. Das Märchen wurde zuvor in der AG weitergeschrieben und als Theaterstück umgewandelt.

K1024_20180206_101426.JPG

Dabei ging es um:

  • eine Prinzessin, die Bücher über alles liebte (gespielt von Edda)
  • eine enttäuschte Hexe (gespielt von Stella)
  • einen König, der nicht lesen konnte (gespielt von Timo)
  • eine Köchin, die wunderbare Plätzchen backen konnte (gespielt von Lilith)
  • eine Hofdame, die manchmal vorlas (gespielt von Ines)
  • Erzählerin der Geschichte (Marlene)

K1024_20180206_101452.JPG

Was geschah:

  • Die Prinzessin liebte Bücher über alles und veranstaltete jeden Freitag eine Märchenvorlesezeit mit ihren Freunden.
  • Der König selbst konnte nicht lesen und beauftragte stets jemand anderen zum Vorlesen.
  • Manchmal waren die Märchen so lustig, dass die Freunde so laut lachten, dass bei der Hexe Rumpelbein der Tisch wackelte.
  • Die Hexe war wütend und enttäuscht, dass sie nicht zur Vorlesezeit eingeladen wurde.
  • Sie wollte sich an der Prinzessin rächen und zauberte alle Bücher fort.
  • Als die Prinzessin in die leere Biliothek kam, weinte sie bitterlich.
  • Die Prinzessin und ihre Freunde vermuteten aber schnell, dass die Hexe hinter diesem Vorfall stand.
  • Sie gingen zum Haus der Hexe und luden sie zur gemeinsamen Vorlesezeit ein.
  • „Und wenn sie nicht gestorben sind, so treffen sie sich noch heute immer freitags zur Märchenvorlesezeit!“

Die Schauspieler waren sehr aufgeregt, erhielten aber am Ende der Aufführung einen großen Applaus für ihre Darbietung.

Hmm, leckere Bratäpfel !

In der AG „Esspedition“  sollten leckere Bratäpfel zubereitet werden. Kurzerhand trafen sich die Kinder der Arbeitsgemeinschaft mit den Kindern der AG „Kreatives Schreiben“, um Euch ein leckeres Rezept vorzustellen.

Wir wünschen Euch ganz viel Spaß beim Zubereiten und Essen.

Du brauchst: (für 5 Bratäpfel)

K1024_20171122_133659.JPG

  • 5 Äpfel
  • Margarine
  • Aprikosenmarmelade
  • Zucker
  • gemahlene Mandeln

Außerdem benötigst du:

  • ein Schneidebrett, einen Sparschäler, einen Apfelausstecher, eine Schüssel, einen Esslöffel, eine Kuchenform

 

Und so wird es gemacht......

Zubereitung:

1. Heize den Backofen auf 200 Grad Umluft vor.

2. Nun schälst du die Äpfel...

 K1024_20171122_134411.JPG

3. und stichst mit dem Apfelausstecher das Kerngehäuse des Apfels heraus.

K1024_20171122_134732.JPG

4. Daraufhin vermengst du 100 g gemahlene Mandeln, 1 Esslöffel Marmelade und 1 ½ Esslöffel Zucker mit etwas Margarine.

K1024_20171122_134719.JPG

5. Die Masse wird mit einem kleinen Löffel in die ausgestochenen Äpfel gefüllt.

K1024_20171122_135056.JPG

6. Setze die Äpfel in eine Kuchenform.

7. Zum Schluss kommen die Bratäpfel für 15-20 Minuten in den vorgeheizten Backofen.

K1024_20171122_140600.JPG

8. Die Bratäpfel schmecken besonders lecker mit Vanilleeis.

K1024_20171122_143327.JPG

Wir wünschen Euch einen Guten Appetit.

buddY-AG

Die Kinder der buddy-AG stellen vor, was sie dort lernen:

 K1600 20170114 174550 K1600 20170114 174601 K1600 20170114 174617

Die Aufgaben eines buddYs:

  • Wir helfen Kindern.
  • Wir helfen verletzten Kindern, indem wir z.B. ein Kühlakku besorgen.
  • Wir achten darauf, dass alle Kinder in die Pause gehen und sich nicht im Schulgebäude aufhalten.
  • Wir achten darauf, dass alle Kinder nach der Pause wieder reingehen und halten die Türen auf.
  • Wir schlichten Streit.

So erkennst du einen buddY:

  • Du erkennst einen buddY an seiner Kappe mit dem buddY-Button.
  • Die Draußen-buddYs haben zusätzlich noch eine Warnweste an.

In der buddY-AG:

  • lernen wir, wie wir Konflikte lösen können.
  • spielen wir Spiele.
  • üben wir, anderen Kindern zu helfen.
  • lernen wir, gut miteinander umzugehen.
  • besprechen wir Probleme aus den Pausen.

AG „Esspedition“

K1024_IMG_5508.JPGK1024_IMG_5515 (1).JPGK1024_IMG_5509.JPG

Auch in diesem Schuljahr startet wieder die AG „Esspedition“. Im ersten Halbjahr des Schuljahres 17/18 dürfen die Schüler des dritten Jahrgangs hier auf eine „Expedition zum Thema Essen“ (Esspedition) gehen. Hier beschäftigen wir uns mit Themen rund um die gesundheitsförderliche Ernährung. Die Lebensmittelpyramide ist hier ein großes Themenfeld. Wir setzen Rezepte um, z.B. backen wir aus gesammelten Äpfeln einen Obstkuchen, kochen Apfelmus. Die kreative Seite rund um Lebensmittel darf natürlich auch nicht fehlen, so werden wir uns mit „Halloween“ auseinandersetzen und passend dazu Kürbisgesichter schnitzen. Weiterhin werden wir uns mit dem Thema Geschmack beschäftigen und in diesem Zusammenhang eine Geschmacksprobe durchführen.K1024_IMG_6590[1].JPG

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen